AD Marker – quick’n’clean!

AD Marker – quick’n’clean!

Tach Allerseits,

heute bin ich das erste mal in die Verlegenheit gekommen die AD Marker für den TMGC auszuprobieren. Vorab: funktioniert super und ist auch nicht so schwer einzurichten. Hier meine Vorgehensweise:

Erst einmal das AdConfigPack downloaden (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=8809cfda-2ee1-4e67-b993-6f9a20e08607&DisplayLang=en) und auf dem (domänenintegrierten) TMG installieren:

2010-03-09_125342

2010-03-09_125406

Folgenden Befehl reinhacken (URL nicht vergessen je nach Einsatzszenario zu modifizieren):

2010-03-09_130050

und abfeuern:

2010-03-09_130115

Im TMGC das automatische Erkennen aktivieren und auf Wunsch auf die AD Marker Methode beschränken:

2010-03-09_130218

Einmal beherzt auf “Jetzt suchen” geklickt und der Standardwert wird ausgegeben:

2010-03-09_130232

Flux auf dem ISA TMG die FWC-Settings TMGC-Settings modifiziert:

2010-03-09_130346

Für mein Testszenario habe ich die “automatische Erkennung” nicht aktiviert:

2010-03-09_130404

Daraufhin wird bei erneuter Suche (oder Neustart des Clients) der neue Wert angezeigt:

2010-03-09_130612

Funktioniert und für gut befunden!

Weitere Infos sind hier zu finden:
http://blogs.technet.com/isablog/archive/2009/10/23/tmg-client-introduces-automatic-detection-using-active-directory.aspx

Karsten Hentrup aka Jens Mander…

|<-|

Die Kommentare sind geschloßen.